BlogRead the Latest News

 

Outdoordreams

Frank.Sch

Frank.Sch

Impfvorschriften für Hunde und Katzen - ADAC Grafik zeigt wichtigste Bestimmungen

Ab Januar 2012 wird laut ADAC das Reisen mit Haustieren in der EU einfacher. Dann können Hunde und Katzen mit dem EU-Heimtierausweis, der Tollwut-Impfung und der Mikrochip-Kennzeichnung auch nach Großbritannien, Irland und Malta einreisen. Der bisher noch vorgeschriebene Tollwut-Antikörper-Nachweis und die Zeckenbehandlung fallen weg. Damit verkürzt sich die Wartezeit vor der Einreise in diese Länder von bisher sieben Monaten auf nur 21 Tage nach der Tollwut-Erstimpfung. Auch Schweden verzichtet ab Januar 2012 auf den Tollwut-Antikörpertest. Uneinheitlich sind derzeit in der EU aber noch die Vorschriften zur Bandwurm-Behandlung. Während Schweden sie ganz abschafft, behalten Malta und Finnland sie bei. Großbritannien und Irland haben diese Frage noch nicht entschieden.

Bei der Einreise in Nicht-EU-Länder gelten länderspezifische Besonderheiten, die vor der Abreise zu erfragen sind. Auch für die Wiedereinreise in die EU sind je nach Tollwutstatus unterschiedliche Regelungen zu beachten. Eine Übersicht dazu hat der ADAC als Grafik zusammengestellt.

Einreise fuer Vierbeiner wird EU-weit leichter

Ab dem 26. Juni 2012 sind Kindereinträge im Reisepass der Eltern ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Somit müssen ab diesem Tag alle Kinder (ab Geburt) bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Für die Eltern als Passinhaber bleibt das Dokument dagegen weiterhin gültig.

Eltern sollten bei geplanten Auslandsreisen rechtzeitig neue Reisedokumente für die Kinder bei ihrer zuständigen Passbehörde beantragen. Als Reisedokumente für Kinder stehen - je nach Reiseziel - Kinderreisepässe, Reisepässe und Personalausweise zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie in den Hinweisen des Auswärtigen Amtes für ihr Reiseland und auf der Internetseite des Bundesministeriums des Innern:http://www.bmi.bund.de


TomTom kündigt heute den TomTom GO LIVE Camper & Caravan an. Diese speziell für Wohnmobilisten und Camper entwickelte Navigationslösung liefert maßgeschneiderte Routen für verschiedene Typen von Fahrzeugen und kennt Sonderziele des marktführenden ADAC Camping- und Stellplatzführer 2012, die es ermöglichen die passenden Orte und Dienste rund um das Thema Caravaning unterwegs schnell und einfach zu finden.

Der TomTom GO LIVE Camper & Caravan verfügt über eine neue Navigationssoftware, die Routen und voraussichtliche Ankunftszeiten passend zu verschiedenen Fahrzeugtypen mit Rücksicht auf Größe, Gewicht und Höchstgeschwindigkeit der Fahrzeuge errechnet. Autofahrer können verschiedene Profile für Wohnmobile, Gespanne, PKWs, Minivans oder Anhänger auswählen und so stets ihr TomTom verwenden, egal welches Fahrzeug sie nutzen.

“Wir haben in der Vergangenheit oft Anfragen von Kunden bekommen, ob TomTom auch eine Navigationslösung speziell für Wohnmobile oder Wohnwagen bietet”, berichtet Mike Schoof VP Sales und Marketing von TomTom. “Die Vorstellung des TomTom GO LIVE Camper & Caravan macht Schluss mit unnötigen Umwegen und unliebsamen Überraschungen unterwegs. Das Navigationsgerät kennt nicht nur die besten Routen, sondern liefert unterwegs auch wertvolle Informationen für jede Fahrt.”

Sonderziele vom Marktführer ADAC

Auf dem Gerät sind Sonderziele vorinstalliert, die dem Fahrer helfen relevante Orte wie z.B. Campingplätze, Anlagen zum Leeren von chemischen Toiletten und Service-Punkte speziell für Wohnmobile und Wohnwagen zu finden. Diese stammen unter anderem von Deutschlands großem Automobilclub ADAC. Europaweit sind mehr als 5400 Campingplätze und 3700 Stellplätze erfasst und zusätzlich mit wertvollen Informationen und Bewertungen versehen.

Daneben ist das Gerät mit den TomTom LIVE Services ausgestattet (1 Jahr im Preis enthalten); die Services liefern unter anderem aktuelle Wettervorhersagen, Verkehrsinformationen in Echtzeit mit TomTom HD Traffic, eine lokale Suche mit TomTom Places oder Google sowie Twitter, TripAdvisor und Expedia.

Preis und Verfügbarkeit

Der TomTom GO LIVE Camper & Caravan ist im Laufe des Monats Mai für einen Preis von 379 Euro inkl. MwSt. im Fachhandel sowie bei diversen Online-Portalen verfügbar.

Einige ausgewählte Funktionen des TomTom GO LIVE Camper & Caravan im Überblick:

• Eine Europakarte speziell für Camper und Wohnmobilisten und spezielle Routen und Ankunftszeiten für Wohnmobile, Wohnwägen, Transportern, Anhängern und PKWs unter Berücksichtigung der Fahrzeuggröße und von Geschwindigkeitsbeschränkungen. • Spezielle Sonderziele für Camper und Wohnmobile unter anderem von Marktführer ADAC mit mehr als 20.000 POIs wie Campingplätzen, Anlagen zum Leeren von chemischen Toiletten und Service-Punkten für Wohnmobile und Wohnwägen. • Optionen für Wohnmobile / Wohnwägen / PKW, um die passende Route für das passende Fahrzeug zu berechnen. • Duales Befestigungssystem, das es ermöglicht, das Navigationsgerät entweder an der Windschutzscheibe oder am Armaturenbrett zu befestigen. • 1 Jahr LIVE Services kostenlos, inklusive TomTom Wetter, TomTom HD Traffic, Lokaler Suche mit Google™ und TomTom Places, Search & Go mit TripAdvisor und Expedia sowie der Möglichkeit sein Ziel via Twitter™ zu teilen. • Sprachansagen und Sprachsteuerung, damit Autofahrer navigieren können, ohne die Hände vom Steuer nehmen zu müssen und Routen ausschließlich per Sprache planen können. • Freisprechfunktionermöglicht es Autofahrern Anrufe während der Fahrt sicher und gesetzes-konform zu tätigen und entgegen zu nehmen. • Erweiterter Fahrspurassistent für mehr Übersicht an komplexen Abzweigungen. • IQ Routes basierend auf realen Reiseinformationen von Millionen Autofahrern, um die besten Routen und verlässlichsten Ankunftszeiten zu jeder Tageszeit zu kennen.

Europaweit mehr als 5400 Campingplätze und gut 3700 Stellplätze sind ab sofort digital verfügbar: Den ADAC Camping- und Stellplatzführer 2012 gibt es nun auch als App fürs iPhone. Damit steht der Marktführer mit seinem bewährten Klassifikationssystem nun auch mit vielen praktischen Funktionen auf dem Handy zur Verfügung.

Wo in der gewünschten Urlaubsregion gibt es Komfort- oder Super-Plätze? Sind Hunde erlaubt? Gibt es einen Strand oder Pool vor Ort? Ist WLAN vor-handen? Diese und über 80 weitere Ausstattungsmerkmale, die regelmäßig von geschulten ADAC-Inspekteuren überprüft werden, liefert die neue App blitzschnell und umfassend aufs iPhone.

Dabei kann die Suche nach einem geeigneten Camping- oder Stellplatz über verschiedene Wege erfolgen: Zum einen über gewünschte Ausstattungs- und Qualitätskriterien, des Weiteren über Orte, Regionen und Platznamen sowie schließlich über die Umkreissuche per Karte in ganz Europa. Dazu kommen praktische Favoritenfunktionen und auch die Möglichkeit, via Facebook und Twitter den Freunden die eigenen Lieblingsplätze mitzuteilen.

Die neue App ADAC Camping- und Stellplatzführer 2012 gibt es ab sofort im Apple App Store bis 31. Mai 2012 zum Aktionspreis von 4,99 Euro. Danach kostet die App 7,99 Euro.

Dienstag, 17 April 2012 22:02

Garmin: Live-Services per App

nuvi3590LMT Duo Stoerer RGB72Ab sofort ist die
Android App Smartphone Link von Garmin verfügbar, die Live-Services auf das mobile
Navigationsgerät (PND) bringt. Smartphone Link stellt eine Verbindung zwischen jedem
Bluetooth-fähigen Garmin nüvi (ab dem Jahr 2012) und einem Android Smartphone her und ermöglicht die Kommunikation sowie den Datenaustausch zwischen beiden Geräten. Damit kommen Live-
Informationen wie Verkehrs- oder Wetterinformationen über den vorhandenen Datentarif auf das Navi. Neben den kostenpflichtigen Premium-Services gibt es auch kostenlose Dienste. Nutzer können beispielsweise noch zuhause auf dem Smartphone eine Adresse eingeben, die auf das nüvi übertragen wird, sobald sie ins Auto einsteigen und sich das Navi mit dem Smartphone verbindet.
„Garmin Smartphone Link sorgt dafür, dass der Nutzer nur noch einen Datentarif benötigt –
und zwar den des Smartphones – um Live-Informationen für sein nüvi zu abonnieren“,
ergänzt Olaf Meng, Product Manager Automotive, Garmin Deutschland. „Es ist ein
großartiges Beispiel dafür, wie Smartphone-Apps Navigationsgeräte ergänzen können. Es
kombiniert die Stärken der Navigation von einem PND im Auto, wie zum Beispiel ein
größeres Display und besseren GPS-Empfang, mit denen eines Smartphones, das für die
Navigation außerhalb des Autos eingesetzt werden kann.“
Zeitgleich kommt das auf der CES angekündigte nüvi 3590LMT in den Handel – eines der
ersten Garmin nüvi, die mit Smartphone Link kompatibel sind. Ganz dem Trend folgend,
verfügt es über ein kapazitives 5-Zoll Glasdisplay und darüber hinaus über zahlreiche tolle
Features, wie beispielsweise den Verkehrsinformationsdienst Garmin 3D Traffic, das
lebenslange Kartenupdate nüMaps Lifetime und das Softwarepaket Guidance 3.0.

Dienstag, 17 April 2012 19:19

Lieber entdecken statt warten!

Neben Reisemobilen stehen im Bad Waldseer HYMER-Servicecenter nun auch E-Bikes vor der Türe. Kunden können diese während notwendiger Reparaturen ausleihen, damit die Wartezeit überbrücken und gleichzeitig die HYMER-Heimat Oberschwaben entdecken.

hymer0002„Viele unserer Kunden lassen jetzt im Frühjahr ihr Hymermobil bei uns durchchecken“, weiß Serviceleiter Thomas Neubrand „und da kommt oft die Frage nach Ausflugszielen in der näheren Umgebung. Außer der historischen Innenstadt ist allerdings nicht vieles zu Fuß erreichbar.“ In Kooperation mit dem Hersteller Gepida entwickelte HYMER aus diesem Grund eine E-Bike-Station, die die Kunden wieder mobil macht.

Zum Einsatz kommen ausschließlich sogenannte Pedelecs, bei denen der Elektromotor dann für Schub sorgt, wenn der Fahrer zugleich in die Pedale tritt. Zudem hilft der Motor nur bei Geschwindigkeiten bis zu 25 Kilometern pro Stunde. Der Vorteil: Pedelecs gelten als normale Fahrräder, es besteht weder Helm- noch Versicherungspflicht. „Unsere Heimat Bad Waldsee ist quasi der Testmarkt für dieses Angebot“, erklärt Neubrand „kein Hersteller bietet das bisher an, damit wollen wir Vorreiter beim Thema Kundenservice sein, Routenvorschläge haben wir natürlich auch vorbereitet.“ Und wenn der Akku unterwegs doch einmal schlapp macht, gibt es viele Gastwirtschaften am Wegesrand, die nicht nur zu einer Pause einladen, sondern sicherlich auch eine Steckdose zur Verfügung stellen.

Die Leihgebühr in Höhe von fünf Euro pro Tag geht als Spende an die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei, die HYMER aktuell unterstützt.


Montag, 16 Januar 2012 23:00

Summer Edition T und I 6701

SUMMER EDITION0001Mit den neuen Summer Edition T und I 6701 bringt Dethleffs einen bekannten und sehr erfolgreichen Reisemobil-Grundriss in neuem Gewand auf den Markt. Die sehr komfortabel ausgestatteten Reisemobile gibt es bereits ab 54.999 Euro inklusive Editionsausstattung im Wert von über 14.500 Euro.

Pünktlich zum Start des neuen Jahres läutet Dethleffs die bevorstehende Sommer-Urlaubssaison ein. Dethleffs stellt zur CMT die preislich äußerst attraktiven Summer Edition Modelle T (Teilintegriert) und I (Integriert) 6701 vor.

Die Summer Edition Modelle bieten eine komfortable Komplettausstattung in Verbindung mit zahlreichen funktionellen Ideen, die das reisemobile Leben im Urlaub noch angenehmer machen. Beiden Fahrzeugen gemein ist der durchdachte Grundriss, der bereits in den Eighty II Modellen große Erfolge feierte: Im Heck befindet sich ein großzügig dimensioniertes französisches Bett mit 200 cm Länge sowie ein Toilettenraum mit Schwenkwand, bei dem mit einem Handgriff eine spritzwassergeschützte Duschkabine entsteht. Im Anschluss daran befindet sich die Küchenzeile mit großer Arbeitsfläche und praktischen Schubfächern. Die Gourmets werden sich auch an dem gegenüberliegenden Tec-Tower erfreuen, einer großen 190 l Kühl-Gefrier-Kombination mit darüber untergebrachtem Backofen. Auch die weitere Ausstattung, unter anderem mit Fahrerhaus-Klimaanlage, Pilotensitzen, Heckgarage, elektrischer Einstiegsstufe und Soundpaket lässt kaum Wünsche offen.

Aber auch für zusätzliche Sicherheit ist gesorgt mit ESP, Traktionskontrolle sowie Fahrer- und Beifahrerairbags. Dank der großzügigen Dachfenster (Heki und Mini-Heki) und dem üppig bemessenen Fenster in der weit nach hinten reichenden Dachhaube beim Teilintegrierten ist für ein licht- und luftdurchflutetes Ambiente gesorgt. Das Interieur wird geprägt von der Holzoptik Calva Apfel die an den Dachschränken zusätzlich mit cremefarbenen Hochglanz-Applikationen versehen ist. Die hochwertige, raffiniert konfektionierte Kunstlederausstattung „Crema“ verleiht dem Innenraum einen sportiv eleganten Charakter. Indirekte Beleuchtung sowie beleuchtete Baldachine sorgen für zusätzliches Wohlfühlambiente. Durch diese und viele weitere Ausstattungsdetails werden die Summer Edition 2012 Reisemobile zu sehr komfortablen und attraktiven Wohndomizilen.
Attraktiv ist aber nicht nur die Ausstattung, sondern auch der Preis. Der Summer Edition Teilintegrierte ist schon für 54.999 Euro zu haben. Bereits im Preis enthalten ist die umfangreiche Editionsausstattung im Wert von 14.670 Euro. Das integrierte Modell wird für 64.999 Euro angeboten, inklusive der Editionsausstattung im Wert von 16.869 Euro.
Erstmalig zu sehen sind die Summer Edition Reisemobile auf der CMT in Stuttgart von 14. – 22. Januar 2012.

Nach dem großen Erfolg der Promotion-Aktion '3 Jahre kostenloses Kartenupdate' erhalten Käufer eines TomTom Navigationsgeräts aus der GO LIVE 800 Serie und der Via Serie mit der 'TomTom Karten VIP' Aktion erneut die Möglichkeit, die Zentraleuropa- bzw. Europa-Karten ihres Geräts drei Jahre lang kostenlos zu aktualisieren. Aktionszeitraum ist vom 15. Februar 2012 bis zum 15. Mai 2012.

Warum sind aktuelle Karten so wichtig?

Karten bilden die Grundlage der Navigation. Ob für die Planung der schnellsten Route ans Ziel, die Suche nach Geschäften, Unternehmen oder Sonderzielen oder das Umfahren von Verkehrsbehinderungen – ohne aktuelle Karten wird das Ergebnis nicht das bestmögliche sein. Da sich das Straßennetz permanent verändert, aktualisiert TomTom quartalsweise sein Kartenmaterial.

Ablauf, Verfügbarkeit und Preise der Kartenupdate-Promotion

TomTom Kunden, die eines der oben genannten Produkte im Zeitraum zwischen 15. Februar 2012 und 15. Mai 2012 erwerben, müssen sich um das Thema Kartenaktualisierung erst mal keine Gedanken mehr machen. Mit der zeitlich begrenzten Promotion-Aktion zur Kartenaktualisierung haben sie die Gelegenheit, die Karten ihres neuen Geräts ganze drei Jahre lang kostenfrei auf dem neuesten Stand zu halten. Die Update-Aktion gilt für alle Käufe eines TomTom GO LIVE 825 Europe (1ER5.002.01), TomTom GO LIVE 820 Europe (1ER4.002.03), TomTom GO LIVE 820 Central Europe (1ER4.029.01), TomTom Via 125 Europe (1EV5.002.00) & TomTom Via 120 Europe (1EV4.002.05), die zwischen dem 15. Februar 2012 bis zum 15. Mai 2012 in Deutschland getätigt werden und nur für Zentraleuropa- bzw. Europa-Karten. Die Registrierung muss innerhalb von 30 Tagen nach Kauf des Produkts erfolgen. Der Kaufbeleg sowie der EAN-Code des Geräts muss nach Registrierung unter www.tomtom.com/aktuellekarten bei TomTom eingereicht werden. Nach erfolgreicher Prüfung erhält der Kunde einen Promotioncode, den er in der Verwaltungssoftware MyTomTom eingeben kann, um den Kartenaktualisierungsservice zu aktivieren. (1) Neben den Kosten für das Navigationsgerät fallen keinerlei zusätzlichen Kosten an. Im Gegenteil, Kunden sparen sich durch die Registrierung für das VIP Kartenupdate bis zu 149,85 Euro. (2)

Die unverbindliche Preisempfehlung von TomTom für die Kartenupdate-Promotion lautet:

- TomTom GO LIVE 825 Europe + 3 Jahre Kartenupdate: 249 Euro - TomTom GO LIVE 820 Europe + 3 Jahre Kartenupdate: 229 Euro - TomTom GO LIVE 820 Central Europe + 3 Jahre Kartenupdate: 199 Euro - TomTom Via 125 Europe Traffic + 3 Jahre Kartenupdate: 199 Euro - TomTom Via 120 Europe Traffic + 3 Jahre Kartenupdate: 179 Euro

(1) Detaillierte Informationen zum Ablauf der Promotion und zu den Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.tomtom.com/aktuellekarten.

(2) Ausgehend von der aktuellsten verfügbaren Karte kostet das Jahresabo des Kartenaktualisierungsservice 49,95 Euro (UVP) pro Jahr. Binnen 3 Jahren spart ein TomTom Karten VIP so bis zu 149,85 Euro (errechnet aus den TomTom UVPs) für Kartenupdates

Mittwoch, 12 Oktober 2011 18:14

iTunes 10.5 und iOS5

Hallo zusammen,

iTunes 10.5 und iOS5 steht zum download bereit ;)

 

mehr Infos hier

 

viel Spass

Seite 6 von 32

Translate

dedanlenfritnoptruessv

Mit Facebook Einloggen